stage

Auswahl > Detail >


Profil
Die Renewables Academy AG (RENAC) ist im Dezember 2007 mit Sitz in Berlin gegründet worden. Die RENAC ist ein spezialisierter Bildungsanbieter und Durchführer für große internationale Capacity Building- und Multiplikatorenprojekte im Bereich des Know-How Transfers für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Sie ist nicht nur Dienstleister, sondern auch Initiator und eigenständiger Ideengeber im Bereich des weltweiten Capacity Building für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Ziel der RENAC ist es u.a., die globale Verbreitung praxisrelevanter Kenntnisse zu Erneuerbaren Energien- und Energieeffizienz Technologien zu unterstützen und damit die Marktentwicklung voran zu bringen. Eine spezifische Zielstellung der RENAC ist die Unterstützung der Exportförderung für Komponenten und Dienstleistungen deutscher Unternehmen; daher arbeitet die RENAC seit 2008 als Consultant für die Exportinitiative Erneuerbare Energien und die Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi. Die RENAC vermittelt Wissen zu Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie, Bioenergie, Hybridsystemen, Netzintegration von Erneuerbaren Energien, Energieeffizienz im Gebäude und in Industrie und Gewerbe sowie Energieeffizienz bei der Erzeugung und Verteilung. Das vielfältige Angebotsspektrum richtet sich nicht nur an Ingenieure und Techniker, sondern auch an Finanzierer, Manager, Vertriebsexperten, Juristen, öffentliche Behörden oder die Verwaltung.
Ansprechpartner
Frau Elena Cantos
Veranstalter-Video

Filter: Renewables Academy (RENAC) AGalle Filter zurücksetzen
TerminThemaVeranstalter
14.11.2018 - 18.11.2018AHK-Geschäftsreise Algerien
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Algerien

14.11.2018 - 18.11.2018

Tagungsort

Algerien
 
 Algier

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Vom 14. - 18.11.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zu Windenergie in Algerien.

Auf der Fachkonferenz am Mittwoch, den 14.11.2018 in Algier haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen dem algerischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten algerischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gesprächspartner berücksichtigt.

2011 wurden Programme zur nationalen Förderung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz entwickelt. Durch Pilotprojekte wurden diese Programme erprobt u.a. mit der Hilfe eines Windparks in Adrar. 2015 und 2016 wurden diese Programme erneuert und ausgeweitet. Zwischen 2015 und 2025 sollen 22.000 MW umgesetzt werden, wobei 5.010 MW aus Windenergie erzielt werden sollen. Im Rahmen des Programms sollen ebenfalls bis zum jahr 2020 insg. sieben neue Windparks erbaut werden. In der südlichen Region sollen aufgrund der großzügig vorhandenen Fläche Solar- und Windenergieanlagen gebaut werden. Die Hochplateaus haben ein hohes natürliches Potenzial für Wind- und Solarenergie. Insgesamt hat Algerien großes Potential im Bereich der Windenergie, was es gilt auszuschöpfen als deutscher Unternehmer.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Algerien

Tagungsort

Algerien
 
 Algier

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
29.10.2018 - 02.11.2018AHK-Geschäftsreise Argentinien, Paraguay, Uruguay
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Argentinien, Paraguay, Uruguay

29.10.2018 - 02.11.2018

Tagungsort

Argentinien
 
 Buenos Aires

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Auf der Fachkonferenz am Dienstag, 30. Oktober 2018, haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem südamerikanischen Fachpublikum in Buenos Aires zu präsentieren und an anschließenden B2B-Gesprächen teilzunehmen. Ihre Präsentation fügt sich in ein Konferenzprogramm mit anderen relevanten Akteuren aus Argentinien, Paraguay und Uruguay aus den Bereichen Erneuerbaren Energien.

An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK Argentinien auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern und Entscheidungsträgern in den Ländern Argentinien, Paraguay und Uruguay. Dies schließt auch den individuellen Besuch ausgewählter Firmen und Projekte mit ein. Um passende Gesprächspartner zu identifizieren, stimmen Sie sich im Vorfeld der Geschäftsreise mit der AHK Argentinien ab. Dazu werden Ihre Wünsche mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Südamerikanische Länder wie Uruguay, Argentinien und Paraguay bieten deutschen Firmen große Chancen in der Photovoltaik. Argentinien, Paraguay und Uruguay bieten deutschen Firmen große Chancen aus dem Bereich erneuerbare Energien.
Argentinien verfügt über die besten natürlichen Voraussetzungen für Energieerzeugung. Argentinien will dabei vor allem die günstigen Voraussetzungen für die Nutzung erneuerbare Energien (EE) endlich nutzen. Das Land gehört zu den Standorten mit den besten Sonnenstrahlungswerten und den höchsten Kapazitätsfaktoren in der Windkraft. Auch bei Biotreibstoffen ist Argentinien weltweit führend.
In Paraguay wird Solartechnik hauptsächlich auf bestimmten Nischenmärkten im Off-grid-Bereich (dezentrale Lösungen) nachgefragt. Das Marktvolumen für Photovoltaikanlagen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen; knapp ein Drittel der eingeführten Module und Komponenten stammten aus Deutschland.
Uruguay hat eine langfristige Energiepolitik mit einem Zeithorizont.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Argentinien, Paraguay, Uruguay

Tagungsort

Argentinien
 
 Buenos Aires

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
15.10.2018 - 19.10.2018AHK-Geschäftsreise Philippinen
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Philippinen

15.10.2018 - 19.10.2018

Tagungsort

Philippinen
 
 Manila

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-96
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Vom 15.-19.10.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Philippinische Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zu Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien für Industrie und Gewerbe auf den Philippinen. Auf der Fachkonferenz am 16.10.2018 in Manila haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich der Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien dem philippinischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten philippinischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Aufgrund des Wirtschaftswachstums und der stabilen Beschäftigtenquote wächst die Konsumfreude der philippinischen Mittelschicht und somit auch der Energiebedarf nach wie vor stark. Gleichzeitig mangelt es an der Energieversorgung, weshalb der privatisierte Energiesektor vor allem für ausländische Investoren von Interesse ist.Die Energie, welche aus Wind, Solar und Biomasse erzeugt wird, hat seit 2013 von 0,3% bis 2016 auf 3,1% einen erheblichen Aufschwung erlebt und steigt weiterhin. Zum einen weil die Regierung kürzlich die zweite Runde an Ausschreibungen für eine Einspeisevergütung abgeschlossen hat, zum anderen die philippinischen Unternehmen immer mehr die Wirtschaftlichkeit von Eigenerzeugung verstehen. Durch die starke Nutzung von Wasserkraft und Geothermie liegt der Anteil der erneuerbaren Energien aktuell schon bei 24,2%.Die Philippinen gelten nach wie vor als ein Vorreiter für Erneuerbare Energien in Südostasien.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-96
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Philippinen

Tagungsort

Philippinen
 
 Manila

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-96
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-96
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
14.10.2018 - 18.10.2018AHK-Geschäftsreise Ägypten
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Ägypten

14.10.2018 - 18.10.2018

Tagungsort

Ägypten
 
 Kairo

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Vom 14. - 18.10.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Windenergie inkl. Netzausbau in Ägypten. Auf der Fachkonferenz am Montag, den 15.10.2018 in Kairo haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem ägyptischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten ägyptischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gesprächspartner berücksichtigt.

Vor dem Hintergrund einer jährlich steigenden Stromnachfrage (5-7% pro Jahr) hat auch Ägypten sich ambitionierte Ziele zum Ausbau der Erneuerbaren Energien gesetzt: bis 2035 sollen diese einen Anteil von 37% am Gesamtstrommix betragen. Im Dezember 2016 veröffentlichte das Fraunhofer ISE eine Studie, die belegt, dass die Stromentstehungskosten für Wind und Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Ägypten heute schon wettbewerbsfähig gegenüber Gaskraftwerken und Dieselgeneratoren sind. Stand 2017 hat Ägypten im Bereich der Erneuerbaren Energien auf dem afrikanischen Kontinent und in der Region eine Vorreiterrolle eingenommen. Derzeit besitzt Ägypten die größte installierte Leistung an Erneuerbaren Energien in der Region mit 750 MW Windenergie am Netz. 2017 unterstrich der Elektrizitätsminister Dr. Mohamed Shaker, dass in den kommenden zwei Jahren mindestens 37 Milliarden USD an Investitionssummen benötigt werden, um das Übertragungs- und Verteilungsnetz weiter auszubauen.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Ägypten

Tagungsort

Ägypten
 
 Kairo

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
17.09.2018 - 21.09.2018AHK-Geschäftsreise Südafrika
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Südafrika

17.09.2018 - 21.09.2018

Tagungsort

Südafrika
 
 Johannesburg

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Auf der eintägigen Fachkonferenz am 18.09.2018 in Johannesburg haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem südafrikanischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden aus Südafrika zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei südafrikanischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmens-Fragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt. Desweiteren erhalten Sie eine individuelle Beratung zu Export- und Projektfinanizierung abgestimmt auf den südafrikanischen Markt.

Wichtigster Wachstumstreiber für Eigenverbrauchsanlagen sind die stark steigenden Strompreise in Südafrika. Der durchschnittliche Strompreis von Eskom hat sich seit 2009 bereits mehr als verdoppelt. Für Minenbetreiber wie Sibanye Gold machen die Stromrechnungen bereits 18% der Gesamtkosten aus.
Ein besonderes Wachstumspotenzial bietet der Markt für PV-Dachanlagen. Es könnte eine Steigerung von 500 MW erreicht werden. Größtes Marktsegment sind Eigenverbrauchsanlagen für Nutzer, deren Hauptverbrauch am Tage anfällt, dazu zählen Shopping Malls, Industriebetriebe oder Bürokomplexe. Der südafrikanische Flughafenbetreiber Airports Company South Africa (ACSA) plant, PV-Anlagen für alle Flughäfen des Landes zu beschaffen. Entsprechende Machbarkeitsstudien sollen bis Ende 2017 erstellt werden.

Gute Chancen bietet zudem die Bergbauindustrie. Große Minengesellschaften im Goldsektor wie Sibabye Gold und Goldfields haben bereits Pläne für eigene Solaranlagen bekanntgegeben.


Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Südafrika

Tagungsort

Südafrika
 
 Johannesburg

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
16.09.2018 - 20.09.2018AHK-Geschäftsreise Jordanien
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Jordanien

16.09.2018 - 20.09.2018

Tagungsort

Jordanien
 
 Amman

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Vom 16.-20.09.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Solar- und Windenergie nach Jordanien. Auf der Fachkonferenz am 16.09.2018 in Amman haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem jordanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten jordanischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Jordaniens Strategie, bis zum Jahr 2020 10% der installierten Leistung im jordanischen Kraftwerksmix mit erneuerbaren Energien zu decken, ist ehrgeizig. Grund hierfür ist die Tatsache, dass derzeit 97% der Energie importiert wird. 2011 wurden 2% des Strommix Jordaniens von Erneuerbaren Energien abgedeckt, weswegen die Solarenergie auf 600 MW und die Windenergie auf 1200 MW ausgebaut wird. Im Erneuerbare-Energien-Gesetz, welches 2012 verabschiedet wurde, wird das Konzept der Stromeinspeisung festgelegt. Im Rahmen des Programms für Erneuerbare-Energien-IPPs (independent power producers) setzt die Regierung Regeln für ein Bieterverfahren und gibt die zu installierenden Kapazitätsblöcke an. Im Bereich der Kleininstallation für die Eigenversorgung durch Solarenergie ist die Tendenz steigend bei schon 23,5 MW dezentral installierten PV-Anlagen. Drei Windkraft-Pilotprojekte wurden, in Kooperation mit Deutschland und einer Gesamtkapazität von ca. 3 MW, fertiggestellt.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Jordanien

Tagungsort

Jordanien
 
 Amman

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
03.09.2018 - 07.09.2018AHK-Geschäftsreise Kolumbien
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kolumbien

03.09.2018 - 07.09.2018

Tagungsort

Kolumbien
 
 Bogota

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-79
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Währrend einer eintagigen Fachkonferenz am 07.09.2018 in Bogota haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem kolumbianischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden aus Kolumbien zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei kolumbianischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmens-fragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt. Desweiteren erhalten Sie eine individuelle Beratung zu Export- und Projektfinanizierung abgestimmt auf den kolumbianischen Markt.

Kolumbien verfügt über reichliche Ressourcen, um Energie zu erzeugen. Ziel der Regierung ist es, im Land umweltbewusste Energie zu erzeugen, die Stromversorgung des Landes unter allen Bedingungen zu gewährleisten und Energie in die ländlichen Regionen zu bringen ist. Neben Sonnenenergie verfügt Kolumbien über weiteres großes Potential an erneuerbaren Energien, um Strom aus Wind und Biomasse zu gewinnen. Der Anteil an installierter Leistung aus erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2029 soll in Kolumbien auf 15% steigen. Hierfür braucht das Land eine Erweiterung von ca. 1.200MW an erneuerbaren Energien im nächsten Jahrzehnt. Die Notwendigkeit, die Energieerzeugung in Kolumbien zu erweitern und die gesetzten Energieziele der Regierung zu erreichen, bietet verschiedene Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen. Handlungsbedarf liegt insbesondere in den Bereichen der technischen Ausbildung, Einführung von neuen Technologien, Projektumsetzung und Finanzierung.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-79
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kolumbien

Tagungsort

Kolumbien
 
 Bogota

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-79
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-79
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise