stage

Windkalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um die Onshore- und Offshore-Windenergie. Einfache Themensuche und interessante Wind-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
25.11.2019 - 29.11.2019AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie

25.11.2019 - 29.11.2019

Tagungsort

Almaty
 
 Almaty

Anmeldung und Information

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Auf einer Fachkonferenz am 18.06.2019 in Almaty stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen dem kasachischen Fachpublikum vor.

An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für Sie individuelle Termine bei kasachischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Diese Geschäftsreise richtet sich insbesondere an deutsche Unternehmen aus der Zuliefer-Industrie für Wind- und Photovoltaikanlagen (BOS, Hybridsysteme, Off-Grid-Systeme), sowie Berater für Potentialstudien, Technical Due Diligence und Netzstudien.



Anmeldung

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie

Tagungsort

Almaty
 
 Almaty

Anmeldung und Information

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/osteuropa-zentralasien-und-kaukasus/gr-kz-19/



Anmeldung

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.10.2019 - 10.10.2019AHK-Geschäftsreise VAE: Energieeffizienz in der Indust...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise VAE: Energieeffizienz in der Industrie

06.10.2019 - 10.10.2019

Tagungsort

Dubai
 
 Dubai

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Industrie

Infos zur Veranstaltung

Im Rahmen der Exportinitiative Energie organisiert die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK) gemeinsam mit RENAC eine AHK-Geschäftsreise zum Thema „Energieeffizienz in der Industrie“ in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Auf der Fachkonferenz am 06.10.2019 in Dubai haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem emiratischen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.

Informationen zum Zielmarkt

Um die Abhängigkeit vom Öl und Gassektor zu verringern und die sinkenden Subventionen auszugleichen, planen die Vereinigten VAE seit einigen Jahren eine Diversifizierungsstrategie und damit den Ausbau der produzierenden Industrie. Schwerpunkte werden dabei auf die Lebensmittelproduktion, energieintensive Industrien wie Aluminium und Stahl sowie die Petrochemie gesetzt. In den kommenden fünf Jahren werden im Öl und Gassektor/Petrochemie Investitionen von ca 109 Mrd USD erwartet. In diesem Zusammenhang spielt auch das Thema Energieeffizienz eine zunehmende Rolle.

Mit den niedrigen Ölpreisen wird der Anreiz in der Öl- und Gasbranche größer, die operativen Kosten zu verringern und die Margen dadurch zu erhöhen. Mit dem Merger zwischen Emirates Aluminium (Emal) und Dubai Aluminium (Dubal), zu Emirates Global Aluminium (EGA) ist die fünft größte Aluminiumschmelze der Welt entstanden. In dem Zusammenhang werden Modernisierungsmaßnahmen der älteren Produktionseinheiten geführt, die insbesondere zu einer erhöhten Energieeffizienz führen sollen. Weitere erfolgreiche Projekte wurden in den letzten Jahren in den Bereichen Petrochemie, Baumaterialien (wie Zement), Kabelproduktion, Weiterverarbeitung von Aluminium und Lebensmittel umgesetzt. Die VAE haben erste Zertifizierungsstandards eingeführt. Während ausländische Zertifizierungsstandards wie zum Beispiel Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) vorrangig Anwendung finden, wurden auch eigene spezifische Standards entwickelt. So sind in Abu Dhabi Estidama und der Standard für Masdar City für den Markt entwickelt worden. Alle lokalen Standards sind jedoch an internationale Standards angelehnt. Während momentan der Industriebereich von größeren Subventionssenkungen im Energiebereich ausgenommen ist, um somit Investitionen nicht abzuschrecken, gibt es Prognosen, dass der Schwerpunkt auf Energieeffizienz im Industriebereich zunehmen wird. Erste Gespräche mit Produktionsunternehmen stießen bei lokaler Seite auf Interesse, energieeffiziente Technologien einzusetzen. Insbesondere der Lebensmittelsektor versucht momentan im Hinblick auf Kostensenkung der Energiepreise, seine Produktionsabläufe zu optimieren.

Die Energieeffizientere Aufstellung von Produktionsanlagen geht Hand in Hand mit den Digitalisierungsbestrebungen der VAE, bei denen sie eines der führenden Länder weltweit ist.

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Kunden ist Voraussetzung für den Markterfolg. Die Einsetzung von energieeffizienten Technologien im Industriebereich können schon in der Planungsphase geplanter Industrieprojekte eingebracht werden. Darüber hinaus bestehen ebenfalls Chancen bei Erneuerungen von bestehenden Anlagen.

https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/nordafrika-nah-und-mittelost-mena/gr-vae-19/



Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise VAE: Energieeffizienz in der Industrie

Tagungsort

Dubai
 
 Dubai

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
29.09.2019 - 03.10.2019AHK-Geschäftsreise Ägypten: Biogas und Biomasse
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Ägypten: Biogas und Biomasse

29.09.2019 - 03.10.2019

Tagungsort

Kairo
 
 Kairo

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Infos zur Veranstaltung

Im Rahmen der Exportinitiative Energie organisiert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer (AHK) gemeinsam mit der Renewables Academy AG eine AHK-Geschäftsreise zum Thema „Biomasse & Biogas“ nach Ägypten.

Auf der Fachkonferenz am 30.09.2019 in Kairo haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem ägyptischen Fachpublikum zu präsentieren und erste b2b-Gespräche zu führen. An den zwei Folgetagen organisiert die AHK auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.



Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Ägypten: Biogas und Biomasse

Tagungsort

Kairo
 
 Kairo

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
26.02.2020 - 27.02.2020VDE Tec Summit 2020
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

VDE Tec Summit 2020

26.02.2020 - 27.02.2020

Tagungsort

Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung

Der VDE Tec Summit vom 26. bis 27. Februar 2020 in der Arena in Berlin ist der führende Kongress rund um die Anwendungsfelder Industry, Energy, Mobility, Future Technologies und Cybersecurity.

Die Teilnehmer erhalten in 28 Sessions, 3 Plenen, verschiedenen interaktiven Formaten und einer begleitenden Fachausstellung einen gewinnbringenden branchenübergreifenden Anwendungsbezug.

Der VDE Tec Summit bietet vielfältige Themen in täglich vier parallel stattfindenden Vortragsreihen sowie zwei Workspaces. Die vier Vortragsreihen setzen sich täglich zusammen aus:

Anwendungsfelder

  • Industry: Industrie 4.0: Ideen zu Produkten machen
  • Energy: Technologien treiben die Energiewende
  • Mobility: Smarte Konzepte leiten die Verkehrswende ein
  • Future Technologies: Digitale Fähigkeiten und Souveränität erhalten
  • Cybersecurity: Sicherheitsprozesse für den Innovationstransfer


Technologiefelder

  • Vernetzung & Datendurchgängigkeit
  • IT-Sicherheit & Datenschutz
  • Clouds & Ökosysteme
  • KI: Sicherheit & Training
  • Erweiterte Realität
  • Mensch-Maschine-Verbund & Smart Automation
  • Sichere Digitale Identitäten & Datenhoheit


Workspace (Workshops/Living Labs/Round Tables)

  • Trusted Hardware & Software
  • Trusted Information & Blockchain
  • Batterien & Brennstoffzellen
  • Wasserstoffsysteme
  • Souveränität des Wirtschaftsstandortes
  • Security-Konzepte für IoT-Devices


Das sind die Themen

Industry: Digitale Transformation lohnt sich
Die Industrie gehört zu den Vorreitern bei der Digitalisierung. Das digitale Zeitalter ist hier längst angebrochen und die vierte industrielle Revolution in vollem Gange. Dabei bietet die digitale Transformation in der Industrie den Unternehmen enorme Chancen, sie stellt sie aber auch vor große Herausforderungen. Auf dem VDE Tec Summit 2020 rückt der VDE als führender Technologieverband deshalb die Trendthemen für die digitale Zukunft in den Fokus: Cloud Computing, 3D-Druck, 5G, Industrie-4.0-Lösungen, Big Data, Datensicherheit und KI. Führende Experten demonstrieren die Potenziale der einzelnen digitalen Technologien.

Mobility – umweltfreundlich, vernetzt, autonom
Die Welt der Mobilität verändert sich zunehmend und umfasst immer mehr Branchen sowie Technologien: Fahrzeuge kommunizieren schon heute mit ihrer Umgebung, fahren automatisiert und immer umweltfreundlicher. Dieser Wandel bietet uns einerseits ganz neue Möglichkeiten der Fortbewegung, stellt uns aber andererseits vor viele neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Diskutiert werden alle Mobilitätsbereiche: von notwendigen Schlüsseltechnologien über alternative Antriebe wie Brennstoffzellen bis hin zu neuen Geschäftsmodellen. Mikromobilität steht dabei genauso im Fokus wie der Schwerlastverkehr. Führende Expertinnen und Experten präsentieren unter anderem Ideen für die letzte Meile, Mobility-as-a-Service-Konzepte sowie umweltfreundliche Lösungen für den künftigen Gütertransport.

Energie – digital, vernetzt, nachhaltig
Volatile erneuerbare Energien ersetzen fossile Brennstoffe, Wasserstoff wird elementarer Energieträger, die Energiewelt wird zunehmend digital. Diese drei Disruptionen stellen die Energiewirtschaft vor ganz neue Herausforderungen. In dieser neuen Welt verarbeiten moderne Leitsysteme Informationen aus allen Spannungsebenen. Im Fokus stehen dabei Resilienz, Cybersecurity und Netzschutz bei zunehmend volatiler Einspeisung und vorwiegend leistungselektronischen Verbrauchern. Welche Erfahrungen gibt es bereits mit großskaliger Sektorenkopplung? Wie lassen sich P2Heat und P2Gas wirtschaftlich betreiben? Welche Herausforderungen bringen praktische Anwendungen wie Brennstoffzellen und Wasserstofftankstellen mit sich? Seien Sie dabei, wenn technische Lösungen für die Energiewelt von morgen diskutieren und digitale Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft analysieren werden. Im Fokus steht dabei das Gesamtsystem – Gebäude und Industrie, effiziente Energiespeicherung und eine intelligente Ladeinfrastruktur.

Die Digitalisierung gestalten
Digitale Technologien fordern uns heraus: Dabei eröffnen sie disruptive neue Möglichkeiten und Risiken. Immer drängender wird dabei die Frage, wie unsere digitale Wirtschaft und Gesellschaft eigentlich aussehen sollen. Denn die digitalen Technologien erfordern ein neues Ringen zwischen Sicherheit, Souveränität, Privatheit und Freiheit – diesmal im digitalen Raum. Und sie demonstrieren uns schonungslos Grenzen nationalstaatlicher Gestaltung und Regulierung. In der Vortragsreihe „Future Technologies“ analysieren Expertinnen und Experten ausgewählte Aspekte im Spannungsfeld digitaler Technologien, digitaler Transformation und Gesellschaft. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Antworten finden auf folgende Fragen: Wie lässt sich die Mensch-Maschine-Schnittstelle in der digitalen Arbeitswelt gestalten? Wie steht es um die Wettbewerbsfähigkeit im Bereich Künstliche Intelligenz? Wie lassen sich deutsche und europäische Werte in der internationalen Standardisierung verankern? Und wie gelingt es, Echtheit und Vertrauen in physische und digitale Produkte zu gewährleisten?

Lassen Sie sich von innovativen Formaten wie „350 Grad“ oder „Pro und Kontra“ auf 4 verschiedenen Bühnen in 28 Themensession überraschen. Gestalten Sie mit uns gemeinsam die digitale Wirtschaftswelt von morgen und seien Sie am 26. und 27. Februar 2020 in der ARENA Berlin beim VDE Tec Summit dabei!



Kosten

Regulärer Preis:

  • Teilnehmer/in aus Unternehmen: 1.500 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Teilnehmer/in aus Jungen Unternehmen: 550 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Teilnehmer/in Institut und Hochschule: 550 Euro zzgl. 19 %MwSt.


Preis VDE-Mitglieder:

  • VDE-Mitglied aus Unternehmen: 1.400 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • VDE-Mitglied Junge Unternehmen: 450 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • VDE-Mitglied Institut und Hochschule: 450 Euro zzgl. 19 %MwSt.
  • VDE-Mitglied Young Professionals: 250 Euro zzgl. 19 %MwSt.
  • VDE-Mitglied Studierende: 50 Euro zzgl. 19 %MwSt.


Weitere Infos zu den Ticketoptionen finden Sie unter:
https://tecsummit.vde.com/anmeldung



Anmeldung

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

VDE Tec Summit 2020

Tagungsort

Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Alle weiteren Informationen finden Sie hier:
https://tecsummit.vde.com/programm/programmuebersicht/



Anmeldung

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
07.11.2019EEG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

EEG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick

07.11.2019

Tagungsort

Mercure Hotel MOA Berlin Betriebs GmbH & Co. KG
Stephanstr. 41
10559 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger

Infos zur Veranstaltung


Programmschwerpunkte

  • Förderänderungen bei Windenergie-, Biomasse- und Solaranlagen
  • Änderungen bei Ausschreibungen und Registrierungspflichten
  • Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichung von Windenergieanlagen
  • EEG-Umlage bei Eigenversorgung: KWK-Anlagen, Messung und Schätzung
  • Umgang mit Speichern, E-Mobilität und PV-Mieterstrom
  • Neues aus Europa: EuGH-Rechtsprechung und Erneuerbare-Energien-RL


Hintergrund | Ziel

Das EEG 2017 unterliegt seit Ende des letzten Jahres einem stetigen Wandel. Das sogenannte „Energiesammelgesetz“ wurde bereits in den ersten Wochen nach Inkrafttreten kontrovers diskutiert. Die Privilegierungen für Bürgerenergie- Anlagen bei Ausschreibungen und die Sanktionen für die Nichtregistrierung von EEG-Anlagen wurden grundlegend geändert.

Nicht unerhebliche förderseitige Änderungen hat es außerdem für Windenergie-, Biomasse- und Solaranlagen gegeben. Die Regelungen zur EEG-Umlage wurden und werden voraussichtlich durch mehrere Änderungsgesetze („Energiesammelgesetz“, „NABEG 2.0“, Ausblick: Energiedienstleistungsgesetz) u.a. hinsichtlich der Privilegien für neue KWK-Anlagen, „Messung und Schätzung“ von Strommengen und der Belieferung von Netzbetreiber- Verlustenergie angepasst.

Informieren Sie sich über die neuen europäischen Rahmenbedingungen und Auswirkungen auf das EEG, die sich aus der Entscheidung des EuGHs zum EEG 2012 („keine Beihilfe“) und der bis Juni 2021 umzusetzenden Erneuerbaren-Energien-Richtlinie ergeben.


Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Abteilungsleiter
  • Experten aus den Bereichen Erzeugung, Netz, Recht, Vertrieb und Energiepolitik


Hinweis
Diese Veranstaltung kann zusammen mit der Veranstaltung „KWKG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick“ mit einem Kombirabatt gebucht werden



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder; € 1.310,- für NichtMitglieder



Anmeldung

Tel.:030284494233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

EEG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick

Tagungsort

Mercure Hotel MOA Berlin Betriebs GmbH & Co. KG
Stephanstr. 41
10559 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:030284494233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.11.2019KWKG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

KWKG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick

06.11.2019

Tagungsort

Mercure Hotel MOA Berlin
Stephanstr. 41
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger

Infos zur Veranstaltung

Programmschwerpunkte

  • Sie erhalten praktische Tipps für Ihren täglichen Umgang mit dem KWKG!
  • Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung: Ausblick auf die KWK-Novelle 2020 !
  • Machen Sie sich mit dem neuen Anlagenbegriff und den vielen weiteren Änderungen vertraut!
  • Sparen Sie Ihrem Unternehmen bares Geld durch die richtige Abwicklung der EEG-Umlagepflicht und Förderregelungen!
  • Sie haben die Fragen - Wir haben die Antworten! Stellen Sie unseren Experten Ihre konkreten Praxisfragen!


Hintergrund | Ziel


Das Energiesammel- sowie das Energiedienstleistungsgesetz haben das bestehende KWK-Gesetz grundlegend geändert. Insbesondere der Anlagenbegriff, die Förderung von Bestandsanlagen, die EEG-Umlage für neue KWK- Anlagen sowie die Schätzungsbefugnis für Weiterleitungsmengen wurden neu gefasst.

Darüber hinaus setzt die Bundesregierung sukzessive die Beschlüsse der Strukturkommission zum Ausstieg aus der Nutzung der Kohle für die Energieerzeugung um. Zusätzlich muss Deutschland, die im Rahmen des Effort Sharing verpflichtenden Klimaschutzziele in den einzelnen Bereichen (z.B. Gebäudesektor) bis 2030 erreichen. Dies hat Auswirkungen auf den fortgesetzten Stakeholder-Prozess des BMWi zur Vorbereitung der im Frühjahr 2020 anstehenden großen Novelle des KWKG.

Hier geht es darum, die künftige Rolle der KWK im Energiesystem zu berücksichtigen und das KWKG entsprechend auszurichten.

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Abteilungsleiter
  • Experten aus den Bereichen Netz, Recht, Erzeugung, Vertrieb und Anlagenbetrieb


Hinweis
Diese Veranstaltung kann zusammen mit der Veranstaltung „EEG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick“ mit einem Kombirabatt gebucht werden



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder € 1.310,- für Nicht-Mitglieder



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

KWKG Aktuell - Neue Entwicklungen und Ausblick

Tagungsort

Mercure Hotel MOA Berlin
Stephanstr. 41
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
08.10.2019 - 09.10.2019Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Haus der Technik e.V.


Haus der Technik e.V.

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

08.10.2019 - 09.10.2019

Tagungsort

E.ON Energy Research Center - RWTH Aachen University
Mathieustr.  6
52074 Aachen

Anmeldung und Information

Tel.: +49 (0) 201 1803-249
Telefax:+49 (0) 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Betreiber, Forschungsinstitute

Infos zur Veranstaltung

Die Kosten für Batteriespeichersysteme fallen seit Jahren rasant - dies eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für neue Marktsegmente. Das Seminar bildet die aktuellen Marktchancen von stationären Speichersystemen ab und gibt umfassendes Hintergrundwissen zu laufenden technischen Entwicklungen.


Ausführlich werden Lithium-Ionen-Batterien mit ihren Leistungs- und Sicherheitseigenschaften, Entwicklungspotenzialen und systemtechnischen Anforderungen diskutiert. Daneben werden zum Vergleich sowohl klassische Speichertechnologien wie Blei-Säure Batterien oder Pumpspeicherkraftwerke als auch innovative Entwicklungen wie Redox-Flow- und Hochtemperaturbatterien betrachtet.


Das Seminar bildet dabei die gesamte Wertschöpfungskette der Speichersysteme 'von der Zelle in die Anwendung' ab:

Es erfolgen praxisrelevante Diskussionen zu Batteriemanagementsystemen, Packdesign und thermischem Management sowie optimaler Speicherdimensionierung und Wirtschaftlichkeit nach EEG Novelle.


Zum Thema

Speichersysteme spielen eine tragende Rolle in zukünftigen Stromnetzen. Fallende Batteriespeicherpreise werden bereits in wenigen Jahren dafür sorgen, dass eine lokale Versorgung mit Photovoltaik-Anlage und Heimspeicher in Deutschland günstiger ist als der Bezug von Netzstrom. Bereits heute übernehmen Batteriespeicher immer weitere Teile der klassischen Systemdienstleistungen, insbesondere der Primärregelleistung. Schließlich werden durch den zunehmenden Anteil von Elektrofahrzeugen in Deutschland schon bald gewaltige Speicherkapazitäten in Fahrezugbatterien bereitstehen, die für innovative Geschäftsfelder genutzt werden können.

In allen Fällen müssen betroffene Unternehmen frühzeitig handeln, um diesen Wandel zu ihren Gunsten nutzen zu können.



Anmeldung

Tel.: +49 (0) 201 1803-249
Telefax:+49 (0) 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Haus der Technik e.V.

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Tagungsort

E.ON Energy Research Center - RWTH Aachen University
Mathieustr.  6
52074 Aachen

Anmeldung und Information

Tel.: +49 (0) 201 1803-249
Telefax:+49 (0) 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Betreiber, Forschungsinstitute

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.: +49 (0) 201 1803-249
Telefax:+49 (0) 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
TerminThemaVeranstalter
29.10.2019AVBFernwärmeV - Reformbedürftig oder altbewährt
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

AVBFernwärmeV - Reformbedürftig oder altbewährt

29.10.2019

Tagungsort

The Westin Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.30 01 99-1530
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Juristen, Stadtwerke

Infos zur Veranstaltung

Vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der Erneuerbare-Energien-Richtlinie sowie der Energieeffizienz Richtlinie prüft der Gesetzgeber derzeit, inwieweit die Vorgaben in nationales Recht umzusetzen sind. In diesem Kontextkönnte auch bei der AVBFernwärmeV eine Novelle anstehen, denn sie könnte ein geeignetes Regelwerk zur Einfassung verschiedenster neuer Verpflichtungen und Vorgaben sein.

  • Doch entsprechen die in der AVBFernwärmeV enthaltenen Regelungen überhaupt noch den aktuellen verbraucherrechtlichen Standards?
  • Bedürfen die Vorgaben derAVBFernwärmeV auch bereits deswegen weitergehender Änderungen?
  • Oder haben sie sich vielmehr über die Jahre bewährt und benötigt es daher allenfalls nur geringfügiger Anpassungen?

Diese Fragen möchten wir auf dem Infotaggemeinsam mit unseren Experten diskutieren und die AVBFernwärmeV gemeinsam auf den Prüfstand stellen.



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder € 1.310,- für Nicht-Mitglieder (einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).

Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.



Anmeldung

Tel.:0 30.30 01 99-1530
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

AVBFernwärmeV - Reformbedürftig oder altbewährt

Tagungsort

The Westin Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.30 01 99-1530
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Juristen, Stadtwerke

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30.30 01 99-1530
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Windenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
weniger anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
26
27
28
30
01
02
03
04
05
06

Energiefirmen